Neues Jahr - neues Spiel

Neues Jahr, neues Glück. Kimba ging es in den letzten Tagen nicht so gut. Dachten wir.

An dieser Stelle wollte ich Euch von der Hundekeksbackaktion gestern berichten. Hundekekse für Allergiker selbst gemacht. Das hole ich noch nach - versprochen.

Kimba ging es in den letzten Tagen nicht so gut. Dachten wir. Jetzt wissen wir bescheid. Er war beleidigt. Beleidigt, weil es in der Küche im neuen Jahr nichts zu klauen gab. Zumindest bis heute.


“Ich war’s nicht” steht doch ganz deutlich auf der Stirn, oder? Dummerweise war Kimba ganz alleine zuhause, also wer sonst ….?

Um Euch nicht länger auf die Folter zu spannen: er hat heute versucht, die Küchenmaschine in Betrieb zu nehmen. Dazu hat er mal den Kunststoffbehälter abgenommen. Drin waren noch Reste von der Hundekeksbackaktion von gestern. Nun kommt so eine Hundeschnauze nicht gut in so einen Behälter. Der hat jetzt ein Loch. Die nächste Backaktion muss verschoben werden, bis Ersatz geliefert wurde. Die Schüssel mit den Walnüssen musste auch dran glauben. Kimba frisst zwar keine Walnüsse, aber er klaut sie. Guinness klaut keine Walnüsse, aber er frisst sie. Ihr könnt Euch denken, worauf das rausläuft. Nennt man Teamwork.

Ich überlege gerade, ob ich die Küchenarbeitsplatte jetzt mit einem Elektrozaun sichere. Als Kindersicherung quasi. Vielleicht kann ich mir so Gerät ja mal für ein paar Tage ausleihen…. nur für alle Fälle.

Fortsetzung folgt. Hat Kimba fest versprochen ;-)